Review: Pepper&Carrot

5 stars
Wundervoller und ideenreicher Webcomic  de

Mit Pepper&Carrot hat der Autor David Revoy einen tollen Episoden-Comic erschaffen, der unter einer CC-Lizenz im Internet verfügbar ist.


Die beiden namensgebenden Hauptdarsteller im gleichnamigen Comic Pepper&Carrot (Namensnennung: David Revoy. Lizenz: CC-BY.)

In regelmäßig erscheinenden Episoden wird die Geschichte aus einer fiktiven Welt mit Hexen und allerlei anderen Fabelwesen erzählt. Nettes Detail am Rande erwähnt: alle Protagonisten tragen die Namen von Kochzutaten. Wie auch bei der Namensgebung lässt der Autor sehr viele Details in die Zeichnungen einfließen. Es macht einfach Spaß, die kurzen Episoden zu genießen und sich immer wieder freuen, wenn eine neue veröffentlicht wird.

Auf Grund der gewählten Lizenz, mit der das Comic und alles drumherum, von den Hintergrundgrafiken über die verwendeten Werkzeuge bis hin zur Schriftart, kann jedermann auf diesem Comic ein Produkt aufbauen – und dies sogar kommerziell. Rund um Pepper&Carrot ist ein kleines Universum entstanden. Die Homepage ist, wie auch der Comic, in vielen Sprachen verfügbar. Der Autor erstellt den Comic komplett mit freier Software und hat mehrere Videos zu der verwendeten Software erstellt und wie er damit die Comic kreiert.


Erstes Titelbild zu Pepper&Carrot (Namensnennung: David Revoy. Lizenz: CC-BY.)

Pepper&Carrot ist ein kleines Juwel in den weiten des Internets und wird komplett durch Spenden finanziert.